Weidenbacher Wappen

Unter rotem Schildhaupt,

darin ein goldener Zickzackbalken,

in silber ein erniedrigter blauer Wellenbalken,

überdeckt von einem Weidenbaum mit

schwarzem Stamm und grünen Blättern.



Der goldene Zickzackbalken symbolisiert die Zugehörigkeit zur Herrschaft der Grafen von Manderscheid und die Zugehörigkeit seit dem Mittelalter bis 1794 zum Kurtrierischen Amt Manderscheid. Das Wappen der Grafen ist mit vertauschten Farben aufgenommen worden.

Der untere Teil des Wappens ist ein sogenanntes "redendes Wappen" , weil es den Namen des Ortes mit der Weide und dem Bach erklärt.

Seit dem Jahre 1990 hat unsere Ortsgemeinde ein eigenes Gemeindewappen und im Juni 2006 wurde eine eigene Fahne in den Farben Weiß und Rot mit Wappen eingewiehen. Die Fahne symbolisiert Ortsverbundenheit und Heimatbewusstsein. Zugleich ist die Fahne ein Stück Kulturerbe für unseren Ort Weidenbach.

Die Fahne sollte bei jedem weltlichen sowie kirchlichen Fest gehisst werden.